Donnerstag, 19. Mai 2011

Kissen für ein süßes Geschwisterpaar

Diese beiden Kissen habe ich gemacht für zwei Nachbarskinder. Die Kissen sind 40 x 40 cm aus Fleece-Stoff.

Ich habe zwei Dateien gebraucht: eine Appli mit dem Herz und jeweils dem Namen drauf und eine zweite Datei, für die ich den Rahmen dann versetzt habe, weil insgesamt die Stickerei zu groß gewesen wäre für meinen Rahmen.

Damit das nicht hubblig wird, wo die zweite Datei über den Rand vom Herz gestickt wird, mußte ich den Satinstich der Appli unterbrechen beim Digitalisieren, da wäre eine leichte Verschiebung schon sichtbar gewesen, falls ich die Stickerei, die obendrauf kam, nicht auf den Punkt an die richtige Stelle positioniert bekommen hätte.

Ich mußte also in beiden Dateien Markierungen setzen - in der zuerst gestickten Appli und in der normalen Stickdatei. Die Markierungen sollten beim Stickvorgang überstickt werden, damit ich sie nicht extra auftrennen muß.

Zwar hatte ich erst ein bißchen Bauchweh, ob das alles klappt, aber es ging wirklich gut.

Hier, wie man unschwer erkennen kann, das Kissen für den Jungen. Der Name über dem Herzen ist leider etwas überbelichtet.




Und hier das Kissen für das Mädchen. Hier kann man den Namen gut lesen, der auf die Herz-Appli gestickt ist.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...