Donnerstag, 5. Mai 2011

Tissue-Würfel-Abdeckung

Diese Abdeckung ist über einen gekauften Tücher-Würfel - wie heißen die denn bloß - gestülpt. Auch alles in the Hoop gestickt und teilweise auch zusammengenäht. Nur die letzten 4 senkrechten Nähte sind mit der Maschine gemacht. Dazu werden die Seiten auf Stoß nebeneinander gelegt und mit einem Zickzack verbunden ähnlich wie man z.B. kleine Vliesstücke für ein Kissen zu einem größeren Stück zusammensetzen kann.

Der Würfel war auch eine Bestellung. Er ist aus champagner-farbenem Satin-Stoff mit zwischengefaßtem Vlies gemacht. Satin eignet sich für solche Arbeiten super, die edel aussehen sollen.





Und hier noch eine Nah-Aufnahme von der Stickerei. Die habe ich auch selbst bearbeitet,damit alles zusammenpaßt, weil das für einen kleineren Rahmen vorgesehen war, bei dem viel mehr mit der Maschine hätte zusammengenäht werden müssen. Das Deckstück mit dem Loch habe ich ganz anders gemacht, als es eigentlich vorgesehen war.


Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...