Donnerstag, 16. Juni 2011

Schmuckstückchen-Tasche nach Doris Hüdig

Hier hab ich mal Fotos von meiner Tasche "Schmuckstückchen" gemacht. Ich habe diese Tasche auch auf der Nadelwelt-Messe gesehen. Dort ist sie etwas kleiner als meine. Wahrscheinlich kommt das daher, daß ich Nahtzugaben zugegeben habe und möglicherweise diese bereits in der Anleitung/den dortigen Maßen enthalten sind.

Außerdem habe ich die Front in Crazy-Technik gearbeitet, das ist auch anders als in der Anleitung. Lange Rede - kurzer Sinn. Hier mal Bilder.


Nachfolgend von der Seite


Wenn man vorn den Deckel aufmacht, kommt dieser tolle Stoff zum Vorschein, fragt mich aber jetzt nicht, wie der heißt, das ist auch schon ein paar Jahre her, daß ich den gekauft hatte. Der rote Stoff mit Gold (ich weiß nicht, ob man das auf dem Bild sieht) für den Träger ist auch aus dieser Serie.


Wenn man den roten Reißverschluß aufmacht (man sieht ihn am besten auf dem obigen Bild von der Seitenansicht), dann sieht man zwei Handytäschchen für meine beiden Handys. Bei der Stoffwahl hab ich einen Stoff genommen, der nicht in der Farbe paßt, aber intern verheize ich immer die Stoffe, die nicht so schön sind (für Futter etc.).



Auf dem obigen Bild seht Ihr noch ein Stückchen (gelb) von dem Verschlußstück für das hintere Fach, auf dem vorletzten Bild, auf dem man diesen schönen grünen Stoff sieht, ist das Verschlußstück besser zu sehen. Wenn man also dieses Verschlußtück (das mit Klettband hält) öffnet, sieht man das, was auf dem folgenden Bild dargestellt ist: Raum für Zeugs und einen Reißverschluß zur sicheren Verwahrung von irgendwas Wichtigem.


Noch ein Bild von der Rückseite. Da gibt es natürlich auch einen Reißverschluß. Ich bin ein Fan von vielen Fächern und Reißverschlüssen.

Auf dem folgenden Bild ein Blick bei geöffnetem Reißverschluß, alles schön versäubert.



Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...